Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen
DeutschEnglish

ZIPP-Preis

2011 - Dipl.-Ing. (FH) Matthias von Beulwitz


Thema der Arbeit: „Reduzierung der Energiekosten für die Drucklufterzeugung durch Einsatz einer SPS“.

Herr von Beulwitz behandelt in seiner Arbeit die Steuerung und Regelung der bedarfsgerechten Zu- bzw. Abschaltung von Verdichtern mit dem Ziel, den zur Erzeugung von Druckluft erforderlichen Energiebedarf und die damit verbundenen Kosten zu vermindern. Als wesentliche Randbedingung dabei ist zu beachten, dass immer ausreichend Druckluft zur Verfügung stehen muss, um alle durchzuführenden Arbeitsschritte, z.B. in der Fertigung, ohne Zeitverzug durchführen zu können. Das Regelungs- bzw. Steuerungskonzept wurde mittels einer Speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) in einem mittelständischen Unternehmen erfolgreich erprobt.