Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen
DeutschEnglish
24.08.2017

Per Anhalter zum Unternehmenserfolg: Wissensmanagement - Wirtschaft 4.0, Digitalisierung in der Praxis

Vortragsreihe: Per Anhalter zum Unternehmenserfolg. © WZA

Gemeinsam mit der Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Anhalt-Bitterfeld mbH und dem Landrat Uwe Schulze lädt das Weiterbildungszentrum (WZA) am 8. September zum nächsten Termin der neuen Veranstaltungsreihe „Per Anhalter zum Unternehmenserfolg“, die sich an zukunftsorientierte Wirtschaftsunternehmen richtet.

Im Rahmen der Thematik „Unternehmenserfolg Wissensmanagement - Wirtschaft 4.0, Digitalisierung in der Praxis“ werden

am 8. September 2017 von 14 bis ca. 17 Uhr
im Technologiezentrum Köthen am Hubertus 1a, 06366 Köthen (Anhalt)

Ziele und Maßnahmen des „Partnernetzwerkes Wirtschaft 4.0“ und diesmal insbesondere praktische Umsetzungen zum Wissensmanagement vorgestellt. Dazu präsentieren Experten Anwendungsbeispiele, digitale Werkzeuge und Prozesse. Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit mit den Referenten ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Der Programmablauf und alle Informationen zur Anmeldung (bis 4. September 2017) sind unter www.hs-anhalt.de/weiterbildungszentrum zu finden.

Kontakt:
Anett Gaedeke
Tel.: +49 (0) 3496 67 1917
anett.gaedeke@hs-anhalt.de

Hintergrund:
Das „Partnernetzwerk Wirtschaft 4.0“, bestehend aus den Hochschulen Sachsen-Anhalts im Kompetenznetzwerk für Angewandte und Transferorientierte Forschung (KAT) und des Zweckverbandes zur Förderung des Maschinen- und Anlagenbau Sachsen-Anhalt e.V. (FASA e.V.), unterstützt die Umsetzung der Digitalen Agenda des Landes Sachsen-Anhalt - mit dem Ziel der Förderung der Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen des Landes.

Zur Vortragsreihe:
Die neue Seminarreihe „Per Anhalter zum Unternehmenserfolg“ steht unter dem Handlungsdruck der Unternehmen, analoge Geschäftsprozesse in digitale bzw. vernetzte Abläufe zu überführen. Geschäftsführer, interessierte Mitarbeiter und auch Personalleiter sind eingeladen, Ideen und Möglichkeiten zu diskutieren. Nach einer Einführung in die Thematik unterbreiten die Experten individuelle Lösungsvorschläge und präsentieren digitale Werkzeuge.

  • Speichern Sie das Wissen Ihres Unternehmens nachhaltig? Wissensmanagement - Wirtschaft 4.0, Digitalisierung in der Praxis (8. September 2017, 14 Uhr)
  • Hat die Zeiterfassung bei Ihnen manchmal "schwarze Löcher"? Effiziente und betrugssichere Zeiterfassung für Unternehmen (26. Oktober 2017, 17 Uhr)
  • Was hat es Ihrem Unternehmen gebracht? Projekte vollständig nachkalkulieren (1. Dezember 2017, 14 Uhr)